Wenn Sie Postman zum Testen der Web-API-Leistung oder zum Überwachen des Postman-Datenverkehrs mit Dotcom-Monitorverwendet haben, kann die Postman Collection Task ein sehr schnelles und effektives Tool zum Einrichten eines Auslastungstests in LoadView sein. Um mit der Konfiguration eines Auslastungstests zu beginnen, müssen Sie nur eine Sammlung aus den vorhandenen Web-API-Aufrufen in Postman erstellen und in Dotcom-Monitor hochladen.

  • Was ist Postman?

    Was ist Postman?

    Postman ist über die API-Entwicklung. Es ist ein API-Client, der es Entwicklern und Teams ermöglicht, Freigabe- und Dokument-APIs über eine einzige Plattform. Es bietet verschiedene Funktionen, wie manuelle und automated Testing, Collaborationund Kreating-Dokumentation für Ihre APIs. Postman umfasst sogar die Möglichkeit, Mock-Server und Monitoreeinzurichten, sodass Entwickler Anforderungen stellen können, die Testdaten zurückgeben können, um die Funktionalität vor dem Wechsel in die Produktionsicherzustellen.

    Diese Funktionen in einer Plattform ermöglichen es Entwicklungsteams, den API-Entwicklungsprozess zu optimieren und eine verfeinerte API mit höherer Qualität in einem kurzen Entwicklungszykluszu liefern. Postman unterstützt eine Vielzahl von API-Aufrufen, einschließlich REST, SOAP und HTTP Und API-Sprachen Wie OpenAPI, GraphQLund RAML. Es ist alsO Unterstützt Verschiedenen Authentifizierung und Autorisierung Methoden einschließlich OAuth, API Keys, Basic Auth, Bearer Tokens und mehr um sicherzustellen, dass die API-Anforderung sicher und sicher gesendet wird. Das Beste für Entwickler ist, dass sie bieten ein kostenloses Konto, um loszulegen. Größere Teams können bezahlte Pläne nutzen, dieCess to mehr Funktionen und Funktionalitäten.

    In Postman können Benutzer Anforderungen zum Abrufen oder Senden von Daten von API-Endpunkten stellen, ohne Code oder Terminal erstellen zu müssen. Diese Anforderungen werden mit den Standard-HTTP-Methoden wie GET, POST, PATCH, PUT und DELETE gestellt, es werden jedoch zusätzliche Arten von Anforderungstypen angeboten, die Benutzer innerhalb der Postman-Schnittstelle nutzen können.

    Neben dem Erstellen von Anforderungen kann jede Anforderung je nach angeforderter Aktion einzeln benannt werden. Wenn Sie z. B. eine GET-Anfrage mit der Anfrage nach Land oder Bundesland senden, können Sie diese Anforderung “GET-Land” oder “GET-Status” nennen, was es einfacher macht, später danach zu suchen. Nachdem die Anforderung gestellt wurde, zeigt Postman den Benutzern auch den HTTP-Statuscode an, z. B. eine 200 OK-Antwort und wie lange es für diese Anforderung gedauert hat.

Wann Sie die HTTP-Aufgabe anstelle der Postman Collection-Aufgabe auswählen sollten

Es gibt einen Aspekt, den Sie bei der Konfiguration eines Auslastungstests mit einer Postman Collection berücksichtigen müssen,aber first, lassen Sie uns ein wenig darüber sprechen, was eine Postman Collection ist und einige der Hintergründe hinter dieser Postman-Funktion.

Eine Postbote-C-Ollection ist eine Sammlung gespeicherter Anforderungen Die Entwickler zum Erstellen für einen bestimmten Anwendungsfall verwenden dass sie dann organisieren können in Ordner und Zugriff, wann immer sie. Zum Beispiel Eine Sammlung kann erstellt werden, um bestimmte Benutzerressourcen oder -informationen abzurufen, nachdem sich ein Benutzer bei eine API. Anstatt zurückgehen zu müssen, um all diese verschiedenen Anfragen einzeln zu finden, können Sie sie in eine Sammlung. Dies macht es einfach, alle Ihre Anfragen in einem pl zu gruppierenund greifen sie später schnell auf. Darüber hinaus können Benutzer Authentifizierungsdetails für eine gesamte Sammlung angeben oder diese auf Anfrage einzeln festlegen.

In LoadView wird jedes Skript eines Postman-Tests von einem dedizierten Prozess ausgeführt. Aufgrund von Besonderheiten in der Lastzuweisung auf den Load Injector-Servernkann LoadView bis zu 30 Prozesse gleichzeitig auf einem einzelnen Load Injector Server ausführen. So können Sie das System so einrichten, dass bis zu 30 gleichzeitige Benutzer pro Load Injector ausgeführt werden. In Bezug auf die Nutzlast bedeutet dies, dass die gleichzeitigeren Benutzer, die Sie ausführen möchten, während Sie testen, die mehr Lastinjektoren, die Sie für den Auslastungstest verwenden müssen. Dies kann die Gesamtkosten für Tests mit großer Auslastung erhöhen (siehe Load Injector Pricing).

Wenn Sie viele gleichzeitige Benutzer skalieren müssen, sollten Sie die Postman-Sammlung in den HTTP-Auslastungstest mit mehreren Anfordern konvertieren, wie für Rest Web API-Auslastungstestsbeschrieben. Da ein HTTP-Test nicht in einem einzelnen Prozess ausgeführt wird, sind nicht so viele Load Injector-Ressourcen erforderlich wie die Postman Collection-Aufgabe. Normalerweise können Sie für den HTTP-Test zwischen 500 und 1000 gleichzeitigen Benutzern auf einem einzelnen Load Injector Server ausführen. Sie können die Nutzlast also in viel höhere Zahlen skalieren als bei Postman Collection Task, ohne dass die Gesamtkosten signifikant erhöht werden.

Creating a Test

Bevor Sie mit der Aufgabenkonfiguration beginnen, bereiten Sie die Postman-Sammlung vor, die in Dotcom-Monitor importiert werden soll, wie unter Hochladen der Postman-Sammlung in Dotcom-Monitorbeschrieben.

Um das Auslastungstestszenario zu konfigurieren, überprüfen Sie Web API Load Testing with Postman Collection auf einige spezielle Hinweise.

Nachdem Sie die Aufgabe Postbotensammlung ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, eine Postbotesammlung zu importieren und die Aufgabeneinstellungen anzupassen.

Importieren

Klicken Sie auf Importieren, und wählen Sie eine geeignete Option zum Hochladen der Sammlung aus. Sie können die JSON-Datei mit der Postman-Sammlung hochladen oder den öffentlichen Link zur Sammlung bereitstellen (falls veröffentlicht). Das Sammlungsskript wird im Abschnitt Sammlungsanforderungen angezeigt.

Standardmäßig importieren wir die Sammlungseinstellungen aus Postman. Bei Bedarf können Sie die entsprechenden Werte in den LoadView-Testeinstellungen ändern. Beachten Sie, dass Umgebungsvariablenwerte nicht zusammen mit den Auflistungseinstellungen übergeben werden. Wenn Sie Variablen in der importierten Auflistung verwenden, finden Sie weitere Informationen unter Wie man mit Postman-Umgebungsvariablen in Dotcom-Monitor arbeitet.

Verzögerung zwischen Anforderungen

Eine Intervallverzögerung (in Sekunden) zwischen jeder Anforderung in der Auflistung. Standardmäßig verwenden wir die Verzögerungszeit, die in Postman Collection Runnerfestgelegt wurde. Die Verzögerungszeit wird in der Antwortzeitberechnung berücksichtigt.

Schwellenwert für die Zeitüberprüfung

Ein Zeitintervall in Sekunden, das die Aufgabe auf den Abschluss von Anforderungen und die Auflistungsausführung warten sollte, bevor die Aufgabe beendet und ein Fehler zurückgegeben wird. Im Falle eines Timeouts wird bei der Validierung des Testgeräts ein Validierungsfehler generiert.

Anforderungstimeout

Ein Zeitintervall in Sekunden, das die Aufgabe auf eine Antwort auf eine einzelne Anforderung aus der Auflistung warten sollte.

Skripttimeout

Ein Zeitintervall in Sekunden, das die Aufgabe auf den Abschluss des Assertionsskripts warten sollte, bevor die Aufgabe beendet und ein Fehler zurückgegeben wird. Das maximale Skripttimeout beträgt 30 Sekunden.

Einschränkungen bei API-Leistungstests mit Postman

Postman kann verwendet werden, um viele der alltäglichen Testtypen zu automatisieren, die Entwickler manuelldurchführen, z. B. Komponententests, Funktionstests, Integrationstests, Regressionstests, Mocktests und mehr. Entwickler und Teams können das Testen auch automatisieren, indem sie mit beliebten CI/CD-Tools wie Jenkins beliebte CI/CD-Tools zum Testen Ihrer Builds integrating verwenden.

Um jedoch Leistungstests durchzuführen, Bei Hunderten oder Tausenden gleichzeitiger Benutzer müssen Postman-Benutzer eine Lösung für Last- und Leistungstests eines Drittanbieters verwenden.. Hier ist die LoadView-Lösung kann wirklich eine gute Möglichkeit sein, schnell und einfach Leistungstests für Ihre APIs durchzuführen. Bis zu diesem Zeitpunkt im Entwicklungsprozess wurde viel Arbeit und Zeit für die Sicherstellung der Funktionalität aufgewendet. Lassen Sie das nicht vergeuden, indem Sie auf Leistungstests verzichten.

Leistungstests bringen Funktionstests auf die nächste Stufe , um sicherzustellen, dass Ihre APIs den realen Bedingungen standhalten. Sie wollen Code nicht blind in die Produktion schieben mitout-Tests zuerst. Sie riskieren, dass Benutzer auf eine weniger als wünschenswert Erfahrung. Von tAPI-Antwortzeiten und Zuverlässigkeit unter Last, können Sie besser verstehen, wie Ihre API unter Spitzenverkehrsbedingungen reagiert und funktioniert Und Ressourcen und Kapazität bei Bedarf anzupassen. Postman bietet eine Funktion namens Postman Collection Runner, aber es ist kein Ersatz für echte End-to-End-Leistungstests.

Das primäre Ziel des Postman Collection Runner besteht darin, anzuzeigen, ob Ihre Anforderungen bei einander folgender Ausführung bestehen oder fehlschlagen. Postman verfügt nicht über die Funktionalität, um tests mit großer Last mit hohem Volumen innerhalb der Plattform auszuführen. Es eignet sich hervorragend zum Testen der API-Funktionalität und zum Überprüfen, ob Anforderungen zu einer gültigen Antwort führen oder nicht, aber ob Sie API sind, wird letztendlich von eine große Anzahl gleichzeitiger Benutzer, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Systeme und Dienste in der Lage sein werden, die erwartete Last auf Ihre API zu bewältigen.

LoadView-Testszenario und -Ausführung

Sobald Sie mit dem Import Ihres Postman Colle fertig sindund Testeinstellungen können Sie den endgültigen Prozess der Einrichtung Ihrerund den Auslastungstest ausführen. LoadView bietet mehrere Testkurvenoptionen, um am besten zu passen Ihre Testziele. Zu den Optionen gehören: die Standardlast Schritt Kurve, zielbasierte Kurve und DyNamic einstellbar Kurve. Jeder Typ von Lastkurve bietet Ihnen die Möglichkeit, mehrere gleichzeitige Benutzerebenen und Die Rate der Transaktionen für die Dauer der Tests festzulegen.

  • Schrittkurveladen: Ermöglicht es Ihnen, Ihren Ausführungsplan für Leistungstests mit einer Startnummer von Benutzernsowie zusätzliche Aktionen festzulegen, z. B. die Dauer desHaltens oder Erhöhens der Anzahl gleichzeitiger Benutzer.
  • Zielbasierte Kurve: Passt die gleichzeitigen Benutzer an eine vordefinierte Transaktionsratesan.
  • Dynamische einstellbare Kurve: Ermöglicht es Ihnen, die Anzahl der gleichzeitigen Benutzerzu erhöhen oder zu verringern, während der Test ausgeführt wird, sodass Sie sehen können, wie Ihr System reagiert.

Erfahren Sie mehr über diese Lastkurven und zusätzlicheLoadView-Testszenarioeinstellungen.

Einer der letzten Schritte im Auslastungstestszenario besteht darin, , um den Test auszuführen. Tdie LoadView-Plattform bietet über 20 Standorte weltweit, die am besten zu dem Ort passen, an dem sich Ihre Benutzer befinden, um eine bessere Vorstellung von der Leistung nach Standort zu erhalten.

Die LoadView-Plattform zielt darauf ab, Ihre P-Erformanz-Testziele und -prozesse zu optimieren. LoadView erfordert keine zusätzliche Hardware oder Netzwerk verwaltung, so dass Ihre Teams schnell und führen Sie IhrePer-Formance-Tests ohne den Ärger aus, den andere Plattformenbenötigen.