Erstellen Sie Warnungsgruppen, um verschiedene Warnungstypen zu erhalten, die Ihnen die Flexibilität geben, basierend auf dem ausgewählten Gerätetyp unterschiedliche Nachrichten an verschiedene Empfänger zu senden.

Mit der einstufigen Schnittstelle können Sie ganz einfach Gruppen zu Ihrem überwachten Gerät hinzufügen.

Während der Gerätekonfigurationwerden Sie unter anderem aufgefordert, die Warnungsoptionen anzupassen.

Sie können mehrere Benachrichtigungsgruppen auswählen, um Benachrichtigungen zu erhalten. Mit dieser Option können Sie einen Warnungseskalationsprozess erstellen, der auf der Dauer der Fehlerbedingung basiert. Beispielsweise könnte Gruppe A sofort benachrichtigt werden, Gruppe B nach 10 Minuten Ausfallzeit und Gruppe C nach 60 Minuten Ausfallzeit. Die Zeitintervalle für die Warnungseskalation reichen von unmittelbar bis drei Stunden und sind in 10-Minuten-Schritten verfügbar.