Der EveryStep Web Recorder in Dotcom-Monitor unterstützt das Senden von benutzerdefinierten Cookies zusammen mit den Testanforderungen an eine Ziel-URL oder -Domain.

Um benutzerdefinierte Informationen anzugeben, die Sie in den Cookies weitergeben möchten, laden Sie eine Desktop-Version des EveryStep Scripting Tools von Ihrem Dotcom-Monitor (EveryStep Recorder > Windows Desktop Application) oder LoadView (Tools Windows Desktop Application ) Konto herunter und installieren Sie > es.

Starten Sie zunächst das EveryStep Scripting Tool und befolgen Sie die folgenden Empfehlungen:

  1. Zeichnen Sie ein neues Skript auf oder laden Sie ein zuvor erstelltes Gerät von der Dotcom-Monitor-Plattform oder dem lokalen Computer (die Schaltfläche Gerät laden in der linken Seitenleiste).
  2. Aktivieren Sie im Menü Erweiterte Einstellungen die Funktion Skript manuell bearbeiten zulassen.
  3. Um benutzerdefinierte Cookies anzugeben, fügen Sie dem Skript die folgende Methode hinzu und legen Sie seine Parameter fest:
SetCookieForUrl("<URL>", "<Name>", "<Value>");

Sehen Sie sich die vollständige Definition der SetCookieForUrl-Methode an.

Wenn die SetCookieForUrl-Methode verwendet wird, wird das Cookie mit dem bereitgestellten Name-Wert-Paar jeder Anforderung hinzugefügt, die beim Ausführen des EveryStep-Skripts an die URL gesendet wird.

Beispielsweise können Sie benutzerdefinierte Cookies hinzufügen, um sich von Testskriptanforderungen, die von Dotcom-Monitor generiert werden, von Anforderungen zu unterscheiden, die von echten Benutzern generiert werden.