Load Injector Payload ist die Anzahl der virtuellen Benutzer, die pro Load Injector Server (LI Server) simuliert werden. Die Nutzlast wirkt sich auf die Anzahl der vom Test erforderten LIs aus und beeinflusst die CPU-Auslastung der einzelnen LI.

Sie können eine benutzerdefinierte Nutzlast festlegen oder den kalibrierten Wert anwenden, während Sie einen Belastungstest konfigurieren.

Es ist wichtig, dass die Nutzlast nicht zu hoch oder zu niedrig eingestellt wird. Wenn es auf hohe LIs gesetzt ist, wird ihre CPU-Grenze erreicht und nicht in der Lage sein, alle virtuellen Benutzer zu emulieren. Wenn Nutzlast zu niedrig eingestellt ist, werden LIs nicht vollständig verwendet, während mehr LIs verwendet werden, als Sie tatsächlich benötigen, für den Test verwendet werden.

Basierend auf unserer Erfahrung verwenden wir standardmäßig die durchschnittliche Nutzlast, die optimal ist, um eine optimale CPU-Auslastung pro LI (bis zu 80%) zu gewährleisten. und effiziente Verteilung virtueller Benutzer zwischen LIs. Daher wird empfohlen, Payload für maximale Effektivität auf Ihre Testeinstellungen zu kalibrieren.

Um ihr Auslastungstestgerät zu kalibrieren, klicken Sie auf der Seite Testszenario im Abschnitt Lastinjektornutzlast auf Kalibrieren.

Siehe auch: