Benutzerdefinierte Warnungen können mithilfe von Warnungsvorlagen erstellt werden. Warnungsvorlagen werden in Benutzerkonten erstellt/oder bearbeitet, indem Sie zu > Warnungsvorlagenkonfigurieren gehen.

Die Standardwarnungen in jeder Überwachungsplattform enthalten eine Reihe von Standardvariablen, z. B. Gerätename, Fehlercode, Fehlerbeschreibungusw.

Mit den Warnungsvorlagen können Benutzer Warnungen mit zusätzlichen Variablen innerhalb der gesendeten Warnungen anpassen. Alle Warnungsvorlagen der Plattformen können durch Hinzufügen oder Subtrahieren zusätzlicher dynamischer Variablen, die von Dotcom-Monitor bereitgestellt werden, angepasst werden. Außerdem können Warnungen für jeden Warnungstyp (SMS, Telefon, E-Mail usw.) mithilfe der Warnungsvorlage angepasst werden. Nachdem eine Warnungsvorlage erstellt wurde, wird sie im Bildschirm Benachrichtigungsgruppe unter “Vorlage > > konfigurieren” (Benachrichtigungsgruppe konfigurieren, klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche “Vorlage”).

Siehe auch: Einrichten einer Warnungsvorlage