fbpx

Auslastungstestzusammenfassung

Eine Zusammenfassung zu einem Test finden Sie auf der Seite Auslastungstestbericht unter der Registerkarte Zusammenfassung.

Umriss

In der Teststatusleiste oben auf der Berichtsseite werden die Testdetails einschließlich der Anzahl der Fehler angezeigt, die während der Testausführung aufgetreten sind. Um die Details der Fehler anzuzeigen, wechseln Sie zur Registerkarte Sitzungsbericht,

und filtern Sie die Liste nach dem Status Nur Fehler.

Um die Liste der LIs mit IP-Adressen herunterzuladen,klicken Sie auf Agentenliste.

Diagrammübersicht

Die vertikale Y-Achse auf jedem Diagramm stellt je nach Diagrammtyp einige Testausführungsparameter dar. Die horizontale X-Achse zeigt die Testdauer in Minuten an.

Ausführungsplan

Das Liniendiagramm zeigt die Änderung der tatsächlichen Anzahl virtueller Benutzer während des Testzeitraums im Vergleich zur erwarteten Anzahl virtueller Benutzer basierend auf dem Testszenario. Sie können anzeigen, ob der Testausführungsplan in Bezug auf die Benutzerauslastung erfolgreich implementiert wurde.

Die Y-Achse stellt die Anzahl der virtuellen Benutzer dar.

Die folgenden Zeilen werden im Diagramm angezeigt:

  • Max.Anzahl der Benutzer – die vordefinierte maximale Anzahl virtueller Benutzer, die gleichzeitig auf der Zielressource simuliert werden können.
  • Tatsächliche Anzahl der Benutzer – die Anzahl der Benutzer, die tatsächlich auf der Zielressource pro Zeitintervall simuliert wurden. Jeder Knoten stellt die Gesamtzahl der Benutzer dar, die während eines bestimmten Zeitraums simuliert wurden. Der erste Knoten stellt die Startnummer der Benutzer dar.
  • Erwartete Anzahl von Benutzern – zeigt die vorhergesagte Änderung der Anzahl der Benutzer an, um die geplante maximale Auslastung zu erreichen.

Wenn die Zeile “Tatsächliche Anzahl der Benutzer” die Zeile Max.Number of Users erreicht, wurden alle für den Test zugewiesenen virtuellen Benutzer verwendet, und die Site wurde unter der geplanten maximalen Auslastung getestet. Auf der anderen Seite tritt ein Problem auf, wenn es eine große Abweichung zwischen diesen beiden Linien gibt.

Der mögliche Grund, warum Max.Number of Users nicht erreicht wurde, sind:

  • LIs können eine CPU-Auslastungsgrenze erreichen. Überprüfen Sie das Diagramm “Load Injector Server Load” im Testbericht.
  • Bei zielbasierten Tests kann das Transaktionsziel mit der geringeren Anzahl von Benutzern als in Max.Number of Usersangegeben erreicht werden. Überprüfen Sie das Diagramm Transaktionen pro Minute im Testbericht.

Transaktionen pro Minute (nur Zielbasierter Auslastungstest)

Das Diagramm gibt das Ziel im Vergleich zur tatsächlichen Anzahl der Transaktionen pro Minute bei jeder Testiterationan.

Die Y-Achse stellt die Anzahl der Transaktionen dar, die pro Minute für die Zielressource ausgeführt werden.

Auf dem Diagramm finden Sie die folgenden Zeilen:

  • Transaktionen (Geplant) – die Zielanzahl der Transaktionen pro Minute, die im Testszenario festgelegt wurde.
  • Transaktionen (Ist) – die tatsächliche Anzahl der Transaktionen, die bei jeder Iteration auf der Zielwebsite simuliert wurden. Die Linie wird mit den Kalibrierperioden getrennt.
  • Kalibrierungszeiträume – eine Zeit, die benötigt wird, um die nächste Ebene der Benutzerauslastung zu erreichen. Im Diagramm wird es als abgeblendeter Abstand zwischen tatsächlichen Lastperioden angezeigt.

 

Transactions per sec chart

Wenn das Ziel nicht erreicht wurde, während die Zeile Tatsächliche Anzahl der Benutzer im Ausführungsplandiagramm die Zeile Max.Anzahl der Benutzer überlappt, erhöhen Sie die Max. Gleichzeitige virtuelle Benutzer Wert in den Testeinstellungen und wiederholen Sie den Test.

Durchschnittliche Reaktionszeit

Das Diagramm
Durchschnittliche Reaktionszeit
zeigt die Änderung der tatsächlichen Dauer von Transaktionen (Zeit für die Browserinitialisierung und Verzögerungen beim Benutzerverhalten sind nicht enthalten). Die Y-Achse stellt die Zeit in Sekunden dar.

Jeder Knoten im Diagramm stellt den Wert für die durchschnittliche Antwortzeit dar, der für das entsprechende Intervall berechnet wurde.

Wenn keine signifikanten Linienschwankungen im Diagramm vorhanden sind, hat Ihre Website die Testlast erfolgreich verarbeitet.

Im Falle eines dramatischen Wachstums oder Rückgangs der durchschnittlichen Reaktionszeit über den Test oder einen scharfen Peak, überprüfen Sie die anderen Diagramme auf Details. In den folgenden Diagrammen ist beispielsweise ein dramatisches Wachstum der durchschnittlichen Reaktionszeit zu verzeichnen, das durch eine schrittweise Zunahme der Anzahl von Sitzungen mit Fehlern verursacht wird.

Das Diagramm Anzahl der gestarteten Sitzungen ermöglicht den Vergleich der Gesamtzahl der Sitzungen, die von gleichzeitigen Benutzern gestartet wurden, mit der Anzahl der fehlgeschlagenen/erfolgreichen Sitzungen. Die Y-Achse zeigt die Anzahl der Sitzungen an.

Eine Sitzung umfasst einen Browserstart/-abschaltung und eine Transaktion für sich.

Auf dem Diagramm finden Sie die folgenden Zeilen:

  • Anzahl der gestarteten Sitzungen – die Gesamtzahl der Sitzungen, die in einem bestimmten Zeitintervall gestartet wurden.
  • Anzahl der Erfolgssitzungen – die Anzahl der Sitzungen, die fehlerfrei ausgeführt wurden, d. h., alle Aufgaben des Geräts wurden erfolgreich ausgeführt.
  • Anzahl der Fehlersitzungen – die Anzahl der Sitzungen mit Fehlern (keine Schlüsselwörter/Bild gefunden, nicht auf die Zielressource zugreifen usw.).

Das Diagramm Kumulative Sitzungsanzahl zeigt die Gesamtzahl der Sitzungen an, die während des Tests gestartet wurden. Das Diagramm ermöglicht die Bewertung der Gesamtzahl der virtuellen Benutzer, die während des Testzeitraums auf der Zielressource simuliert wurden. Die Y-Achse zeigt die Anzahl der Sitzungen an.

Jeder Knoten stellt die Gesamtanzahl dar, die als Summe der Sitzungen berechnet wird, die zum Zeitpunkt der Berechnung gestartet wurden.

Das Punktdiagramm Anzahl der Fehler nach Fehlern typ veranschaulicht die Anzahl der Fehlersitzungen nach Fehlertyp. Die Zahl wird auf der Y-Achse angegeben.

Verwenden Sie das Diagramm, um zu bestimmen, welche Fehlertypen während eines bestimmten Moments vorherrschen. Weitere Informationen finden Sie im Sitzungsbericht, um Fehler zu überprüfen. Überprüfen Sie fehlercodesfür die Fehlerbeschreibung .

Lastinjektorlast

Das Diagramm zeigt CPU-Lastmetriken, die von Dotcom-Monitor LIsempfangen wurden. Verwenden Sie diese Verwendung, um zu bewerten, wie sich der Test auf die Leistung von LIs auswirkt, die den Test aus verschiedenen geografischen Zonen ausführen.

Stellen Sie sicher, dass die Auslastung von LIs nicht höher als 80 % ist. Basierend auf unserem Know-how beträgt die optimale CPU-Last für die Load Injector Server Maschine 80% oder weniger. Diese Auslastung summiert Verzögerungen bei der Serverhardware, die die Serverleistung beeinflussen und die Datenverarbeitung verlangsamen.

Wenn die CPU-Last von LIs 80 % überschreitet, wird empfohlen, den Nutzlastwert zu verringern und den Test zu wiederholen. Andernfalls zeigt der Test ungenaue Ergebnisse.

Wenn die CPU-Auslastung niedrig ist, können Sie hingegen die Nutzlast und die maximale Anzahl virtueller Benutzer erhöhen, um die LoadView-Ressourcen optimal zu nutzen und die Kosten zu minimieren.

Der erste Schalter unter dem Diagramm stellt immer die Referenzserverzeile dar.

Tipps zum Interpretieren von Ergebnissen

Alle Diagramme werden durch die Zeitachse miteinander synchronisiert, sodass vertikale Linien in den Diagrammen ausgerichtet werden. Daher können Sie den Testausführungsverlauf von Diagramm zu Diagramm überprüfen und sehen, wie sich die Anzahl der simulierten Benutzer auf die Antwortzeit und die CPU-Auslastung von LIs zu einem bestimmten Zeitraum auswirkt. Im folgenden Beispiel war die LI nicht in der Lage, Anforderungen zu generieren und Website-Antworten schnell genug zu akzeptieren, da sie zu viele virtuelle Benutzer simulierte und die CPU-Auslastung ausgereizt wurde.

Knoten in den Diagrammen sind aktiv, sodass durch Klicken auf einen Knoten sein Infotip geöffnet wird. Um detaillierte Informationen zu den knotenbezogenen Sitzungen anzuzeigen, klicken Sie unten im Infotip auf Details anzeigen. Der Bericht für Sitzungen, die im ausgewählten Zeitraum ausgeführt werden, wird auf der Seite
Sitzungsbericht
angezeigt.

 

Um eine Diagrammanalyse zu erleichtern und Linien darauf zu filtern, verwenden Sie die Mischer unter dem Diagramm.