Mit der Videoaufzeichnungsfunktion des EveryStep Scripting Tool Desktop können Sie Videos aufnehmen, während Sie Webanwendungsüberwachungs- und Auslastungstests ausführen. Die Funktion ist über die linke Symbolleiste des EveryStep Recorders erhältlich.

Der Schutz personenbezogener Daten (PII) sollte den gesamten Lebenszyklus der Webanwendung umfassen. Beispielsweise müssen die Anforderungen des Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) in jeder Entwicklungsphase für eine Website im Gesundheitswesen erfüllt sein, zusätzlich zur Durchführung von Webtestanforderungen.

Standardmäßig erfasst die Dotcom-Monitor-Plattform Videos der verschiedenen Webanwendungsschritte oder -transaktionen im Browserfenster. Darüber hinaus werden einige sensible Webinhalte, wie z. B. Protected Health Information (PHI), ebenfalls auf dem Video aufgezeichnet. Bei Bedarf können Sie Transaktionsaufzeichnungs- und Screenshots-Funktionen ganz deaktivieren. Da jedoch Videos der Transaktionsausführung für die Fehlerbehebung verwendet werden, empfehlen wir Ihnen, die Aufzeichnungsfunktion zu verwenden, um die Sitzungsaufzeichnung vorübergehend anzuhalten, wenn es um vertrauliche Webinhalte geht. Das System erfasst weiterhin das Video der Sitzungsausführung, aber das Video enthält nicht den Teil der Transaktion mit den im Browserfenster dargestellten PII-Daten.

Um die Videoaufzeichnungsfunktion zu aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Starten Sie die Aufzeichnung eines Skripts, einschließlich der Schritte mit PII-Daten.
  2. Klicken Sie unmittelbar vor den Schritten, die PII-Inhalte beinhalten, auf der linken Symbolleiste auf Videoaufzeichnung, um den Videomodus in den Zustand “Aus” zu wechseln. Die entsprechende Zeile wird dem Skript hinzugefügt.
  3. Um die Aufnahme fortzusetzen, klicken Sie erneut auf Videoaufzeichnung. Die Aufnahmefunktion wird für die nachfolgenden Schritte und Aktionen aktiviert. Der Screenshot unten zeigt, wie dies innerhalb des EveryStep-Skripts aussehen sollte.

Videoaufzeichnung