Was ist der Private Agent?

Die Überwachung von globalen verteilten Standorten aus hilft Ihnen dabei, Ihre Anwendungen so zu sehen, wie sie von Ihrer Endbenutzer-Community wahrgenommen werden. In einigen Situationen möchten Unternehmen jedoch die Reaktionszeiten und die Verfügbarkeit ihrer Anwendung in ihrem lokalen Netzwerk überprüfen. Es gibt zwei Fälle, in denen Kunden sich für einen privaten Agenten entscheiden:

  1. Die überwachte Anwendung ist nicht über das Internet verfügbar.
  2. Leistungs- und Betriebszeitvergleich – LAN vs. WAN.

Beides sind gute Gründe, und deshalb stellen wir einen privaten Agenten bereit, der auf einem dedizierten Windows Server in Ihrem Rechenzentrum installiert werden kann. Sobald der private Agent installiert wurde, können Sie Überwachungsgeräte konfigurieren, die auf diesem internen privaten Agenten ausgeführt werden sollen.

Diese Richtlinie führt Sie durch alle Schritte, die erforderlich sind, um die Installation vorzubereiten, die Einrichtung auszuführen und Ihre Geräte für die Verwendung des privaten Agenten zu konfigurieren. Darüber hinaus bietet es einige Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Systemanforderungen

Hardware-Anforderungen:

  • 2-Kern-CPU oder höher
  • 16 GB RAM
  • 2 GB Festplattenspeicher
  • Betriebssystem Windows Server 2012 oder höher x 64bit

Softwarevoraussetzungen:

  • .NET Framework 4.7
  • Windows Media Player (nur für Streaming Media-Aufgaben)
  • Remotedesktopdienst auf dem Computer aktiviert (nur für UserView/BrowserView-Aufgaben)
  • Administrativer Zugriff für Installation und Ausführung
Stellen Sie sicher, dass der private Agent in Ihrem Konto aktiviert ist, bevor Sie fortfahren.
Vorbereitung Ihrer Private Agent-Installation

Es wird dringend empfohlen, einen dedizierten Windows Server für ihre private Agenteninstallation zu verwenden. Abhängig von der Anzahl der Überwachungsgeräte, die Sie auf Ihrem privaten Agenten simulieren möchten, kann die Auslastung hoch sein und sich auf die CPU- oder Speicherauslastung dieses Servers auswirken.

Führen Sie alle folgenden Vorbereitungsschritte aus, nachdem Sie Ihren privaten Agent-Server ausgewählt haben:

 

Schritt Details
1 Offener Server-Manager Klicken Sie auf das Server-Manager-Symbol auf dem Desktop.

2 Klicken Sie im Server Manager-Dashboardauf Rollen und Features hinzufügen .

3 Navigieren Add Roles and Features WizardSie im Assistenten zum Hinzufügen von Rollen und Features durch Registerkarten zur Registerkarte Features.

4 Streaming-Medienüberwachung und Videoaufzeichnung bei Monitoring-Sitzungen Um die Videoaufzeichnung bei Überwachungssitzungen zu aktivieren und das Medienstreaming zu überwachen, aktivieren und erweitern Sie die Benutzeroberfläche und Infrastruktur, und aktivieren Sie dann alle eingeschlossenen Kontrollkästchen unten. Wählen Sie Media Foundation.
5 Wählen Sie .Net Framework 4.7 Features Installed und alle eingeschlossenen Elemente aus.
6 Klicken Sie auf Installieren.
7 Starten Sie Ihren Windows Server neu.
Installieren von Private Agent auf Ihrem Server

Sobald alle Vorbereitungsschritte abgeschlossen sind, können Sie die private Agentensoftware auf Ihrem Server installieren. In diesem Abschnitt werden alle Installationsschritte behandelt. Befolgen Sie diese Anweisungen Schritt für Schritt.

Schritt Details
1 Konto mit Admin-Berechtigung Sie benötigen ein Konto mit Admin-Berechtigung für diese Private Agent-Installation. Bitten Sie Ihren Domänenadministrator, Administratorrechte auf Ihrem Windows Server zu erhalten.
2 Private Agent konfigurieren 2.1 Melden Sie sich bei Ihrem DCM-Konto an.

2.2 Wechseln Sie zu Konfigurieren >des privaten Agenten.

2.3 Klicken Sie auf Agent hinzufügen.

2.4 Geben Sie einen beschreibenden Namen an, der in einer Liste anderer privater Agenten erkennbar ist. Geben Sie optional das Feld Beschreibung aus.

2.5 Passen Sie die Optionen des privaten Agenten an (falls erforderlich) und klicken Sieauf die Schaltfläche Hinzufügen.

Ein neuer privater Agent wird in der Liste der privaten Agenten angezeigt.

3 Einrichten eines privaten Agenten 3.1 Melden Sie sich bei Ihrem Windows Server an(mit Admin-Konto).

3.2 Starten Sie einen Browser auf Ihrem Windows Server.

3.3 Melden Sie sich bei Ihrem DCM-Konto an.

3.4 Wechseln Sie zu Konfigurieren >des privaten Agenten.

3.5 Klicken Sie auf Private Agent herunterladen.

Wenn die Schaltfläche Private Agent herunterladen deaktiviert ist, wenden Sie sich bitte an das Dotcom-Monitor-Supportteam . support team

3.6 Klicken Sie auf der Seite Tools im Bedienfeld “Private Agent Installer” auf Herunterladen.

3.7 Klicken Sie im angezeigten Popup auf die Schaltfläche Speichern.

3.8 Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen, nachdem alle Dateien heruntergeladen wurden.

3.9 Führen Sie die Schritte des Setup-Assistenten aus, indem Sie auf Weiterklicken.

Akzeptieren Sie die Bedingungen im Lizenzvertrag und bestätigen oder ändern Sie den Zielordner.

3.10 Um den Installationsvorgang abzuschließen, klicken Sie auf Installieren und Beenden.

3.14 Fügen Sie im angezeigten Dialogfeld “Private Agent Registrator” Ihre DCM-Benutzer-ID und Ihr Kennwort hinzu und klicken Sie auf Weiter.

3.15 Stellen Sie auf der Zusammenfassungsseite sicher, dass alle Voraussetzungen abgeschlossen sind, und klicken Sie auf Weiter.

3.16 Wählen Sie den privaten Agenten in der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.

3.17 Überprüfen Sie die Details der Private Agent-Konfiguration, und klicken Sie dann auf Weiter.

Die Registrierung des Privatagenten dauert einige Minuten.

3.18 Wenn erfolgreich, klicken Sie im entsprechenden Dialogfeld Setup Erfolgreichauf Schließen.

4 Überprüfen der Dienste auf Ihrem Windows Server 4.1 Öffnen Sie die Dienstübersicht Overview auf Ihrem Windows Server.

Es gibt 5 Dienste mit dem Namen Dotcom-Monitor Private Agent.

Diese werden verwendet, um bis zu 5 Überwachungsgeräte parallel zu simulieren.

5 Überprüfen Sie den Benutzer auf Ihrem Windows Server 5.1 Task-Manageröffnen .

5.2 Klicken Sie auf Benutzer.

5.3 Überprüfen Sie, ob ein Benutzer namens DotcomMonitorRdpUser vorhanden ist.

6 6.1 Starten Sie Ihren Windows Server neu.

In einigen Fällen kann der private Agent nicht ohne Neustart verwendet werden. Es wird empfohlen, Windows Server jetzt neu zu starten.