Dotcom-Monitor ermöglicht automatisierte Überwachung und Auslastungstests der Restful-Webdienste mithilfe von Gruppen von HTTP-Anforderungen, die mit Postman – Postman-Sammlungenerstellt wurden. Sie können eine Postman-Sammlung aus der JSON-Datei oder über den freigegebenen Link in Dotcom-Monitor hochladen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Postman Collection nur lokale Variablen verwendet, da Umgebungsvariablen nicht in der Auflistung gespeichert sind.

In der Postman-Schnittstelle können Sie die Sammlung entweder in eine JSON-Datei exportieren und auf dem Desktop speichern oder eine öffentliche Verknüpfung mit der Auflistung erstellen.

Um die Sammlung in Dotcom-Monitor zu importieren, melden Sie sich bei Ihrem Dotcom-Monitor-Konto an und erstellen Sie ein Gerät mit Postman Collection Task.

Klicken Sie auf der Seite Aufgabenbearbeitung auf Importieren, und wählen Sie eine erforderliche Option zum Hochladen der Sammlung aus.