Während der Aufgabenkonfiguration werden Sie aufgefordert, die folgenden Grundeinstellungen anzupassen.

URL(erforderlich)

Enter the URL that you wish to test. The address should be formed exactly as you would use it in a browser, such as http://www.example.com. You must include the http:// or https:// at the beginning of the address.  You may include any GET parameters at the end of your URL.

Abschlusstimeout (in Sekunden)

Enter the number of seconds you expect your task should be completed in case you would like to receive an error if this threshold is exceeded.

Browsertyp

Select the desired browser platform from the following choices: Internet Explorer, Firefox, Chrome, or a mobile device.

Browser Version

Depending upon which browser type you selected above, a field will appear that allows you to specify a specific version of the browser you wish to use in the test.

Berechnung der Reaktionszeit

Die Antwortzeit wird allgemein als die Zeit betrachtet, die von der Endbenutzeranforderung in einem echten Browser auf das jeweilige Ereignis während des Seitenladevorgangs verstrichen ist.

Wählen Sie aus den folgenden Optionen, um die Reaktionszeit zu berechnen:

  • Volle Seite laden. Die Berechnung der Ladezeit ganzer Seiten wird gestartet, wenn ein Sitebesucher eine Anforderung initiiert, und stoppt, wenn der Gesamte Seiteninhalt im Browserfenster angezeigt wird (der Ladespinner hat das Drehen aufgehört). Um es anders auszufassen, umfasst die Zeit die Serverantwortzeit und Downloadzeit aller Unterressourcen wie Images und CSS (das Load Complete End-Ereignis).
  • Nur Netzwerkzeiten. Die Auswahl von Nur Netzwerkzeiten ist nützlich, wenn Sie an einer reinen Serverantwort und Downloadzeit der Seitenelemente interessiert sind und nicht, wie lange es dauert, bis ein beliebiger Endbenutzercomputer die Seite gerendert. Es sendet immer noch einen Browser-Agenten des oben angegebenen Typs – und der Server kann eine andere Antwort basierend auf dem angegebenen Agenten senden. Die Zeit zwischen Netzwerkanforderungen (z. B. javaScript wurde ausgeführt) wird bei der Berechnung der Netzwerkzeit nicht berücksichtigt, sodass die Überprüfung auf das Abschlusstimeout auf die reine Antwortzeit angewendet wird.
  • Navigation Timing Event. Diese Option führt zu einer Auswahl bestimmter Zeitpunkte im Seitenladevorgang. Einige entsprechen DOM-Ereignissen, andere beschreiben den Zeitpunkt, zu dem interne Browseroperationen von Interesse durchgeführt wurden. Beschreibungen eines bestimmten Ereignisparameters finden Sie unter https://www.w3.org/TR/navigation-timing/#sec-navigation-timing-interface.

Inhaltsvalidierung

Content Validation Keywords are used to ensure that the expected content was loaded onto a web page.

In the Keyword fields, you can specify one or more words or phrases that you wish to search for in the web page content.  If the expected keywords are not found, the task will return an error.

You can enter multiple strings into the keyword fields.  The values you enter can be separated by logical expressions as follows:
{[(“keyword1″&”keyword2″)|!”keyword3”]}
]} – keyword expression end;
where
{[ – keyword expression start;
() – grouping brackets;
& – logical AND;
| – logical OR;
! – logical NOT;
“string” – a keyword;

A successful keyword expression must include the start and end brackets as follows:

{[“keyword”]}

Standardauthentifizierung

Basic authentication is used to allow users to access content on some websites.

Username: contains a username for HTTP/S basic or digest access authentication.

User Password: contains a password for HTTP/S basic or digest access authentication.

Read the article on Authentication username and password for more information.

Filter herunterladen

Expand the network element filter section and add a filter rule to ignore certain elements, such as images, Flash, or CSS, so they are not downloaded. You can use this to filter out elements that return an error. For example, you could ignore files that end in .js, .css, or .png. Or you could ignore files that contain google or jquery, etc.

There are two types of rules:

  • Ignore elements corresponding to the mask.
  • Download only the elements that correspond to the mask.

Each “Download” and “Ignore” field has three possible values:

  • Start With. Each referenced object which starts with this string will be filtered.
  • Contain. Each referenced object which contains this string will be filtered.
  • End With. Each referenced object which ends with this string will be filtered.
  • Equals. Each referenced object which is equivalent to this string will be filtered.

Before applying, be sure that your root HTML element isn’t filtered.

Nachdem das Skript erstellt wurde, müssen Sie das Stresstestszenario konfigurieren.