Um dynamische Variablen für den Test einzurichten, müssen Sie die Liste der Werte in einer CSV-Datei erstellen und in das Testszenario hochladen.

Sie können Werte für die Kontextparameter nur hochladen, wenn sie zuvor eingerichtet wurden.

Sie können die CSV-Datei mit dynamischen Variablen erstellen und manuell in den Test hochladen oder eine vorkonfigurierte LoadView-Vorlage verwenden.

So richten Sie die dynamischen Variablen mit der Vorlage auf der Seite Testszenario ein:

  1. Wechseln Sie zum Abschnitt Dynamische Variablen.
  2. Klicken Sie auf Vorlage herunterladen, um die Liste mit der Vorlage zu erstellen.
  3. Öffnen Sie die heruntergeladene Default.csv-Vorlagendatei. Die Datei enthält Spalten mit den Namen der Kontextparameter in den Headern. Geben Sie den Satz von Werten in die Zeilen der Spalte ein, und speichern Sie die Datei. Werte müssen nicht eindeutig sein.

    Stellen Sie sicher, dass die Anzahl der Werte (Zeilen) in der Datei nicht weniger als die maximale Anzahl gleichzeitiger virtueller Benutzer ist, für die der Test eingerichtet ist.

    Die folgende Abbildung zeigt die Tabelle der dynamischen Variablen mehrerer Benutzeranmeldungen und Kennwörter. In diesem Fall muss die maximale Anzahl der für den Test simulierten virtuellen Benutzer 10 oder weniger betragen.
  4. Um die Liste zum Testszenario hinzuzufügen, kehren Sie zur Seite Testszenario, Abschnitt Dynamische Variablen, Auf Daten-CSV hochladen und die Datei hochladen.