Die Eskalationsfunktion ermöglicht eine selektive Warnung basierend auf der Dauer eines Fehlers. Wenn beispielsweise ein Fehler erkannt und durch alle möglicherweise erstellten Filter gelöscht wurde, kann eine bestimmte Gruppe sofort benachrichtigt werden. Wenn die Fehlerbedingung für eine bestimmte Dauer beibehalten wird, kann eine Warnung an eine sekundäre Gruppe gesendet werden, um das Problem zu eskalieren. Eine dritte Gruppe kann ebenfalls benachrichtigt werden, wenn die Fehlerbedingung nach einer bestimmten Zeit noch vorhanden ist.