SLA-Compliance für SaaS-Unternehmen

Vereinbarung auf SLA_service Ebene

SaaS-Unternehmen bauen auf der Einfachheit von Computing, Speicher und Netzwerken auf, die sie ihren Benutzern bieten. Web- und mobile Anwendungen, die von SaaS-Unternehmen bereitgestellt werden, sollen direkt für die Nutzer verwendet werden. Es ist jedoch wichtig, Ihren Benutzern, die sich stark auf Ihre Zuverlässigkeit und Leistung verlassen, eine hervorragende Erfahrung zu bieten. Service Level Agreements (SLA) spielt dabei eine wichtige Rolle. SLAs definieren grundsätzlich Verfügbarkeit, Reaktionszeit und Strafen, aber um die Anforderungen Ihrer Benutzer zu erfüllen, müssen Sie das Gesamtbild erhalten.

Für ein SaaS-Unternehmen sollte die Einhaltung von SLA die folgenden Kriterien effektiv und effizient festlegen:

  1. Verfügbarkeit
  2. Leistung
  3. Probleme bei der Erkennung und Lösung
  4. Update- und Upgrade-Management
  5. Datenzugriff im erforderlichen Format
  6. Datenübertragbarkeit zwischen verschiedenen Anbietern
  7. Datensicherheit und Datenschutz
  8. Datenwiederherstellung und Disaster Management
  9. Servicekonsistenz und Rechenschaftspflicht an verschiedenen Standorten
  10. Abschluss- und Ausstiegsstrategie mit einem einfachen und reibungslosen Übergang

 

SLA-Compliance: Identifizieren von zu überwachenden Komponenten

Sobald SLAs eingerichtet sind, müssen Sie Ihre SaaS-Geschäftsinfrastruktur zusammen mit Web- und mobilen Anwendungen konsistent überwachen, um sicherzustellen, dass sie die definierten Schwellenwerte erfüllen. Wenn eine der Konformitätsmetriken aunter ist, sollten Sie über alle erforderlichen Informationen verfügen, um das Problem zu identifizieren und zu beheben. So erreichen Sie das SLA-Compliance-Ziel für Ihr SaaS-Geschäft.

  • Identifizieren Sie wichtige Geschäftstransaktionen. Um die Gesamtverfügbarkeit für Ihre Benutzer zu erreichen, müssen Sie zunächst wichtige Geschäftstransaktionen identifizieren,die sie ausführen, z. B. anmelden, Produkt hinzufügen, Produkt bearbeiten, Bild hochladen, Bestellungen verarbeiten, Berichte herunterladen usw. Überwachen Sie diese Transaktionen rund um die Uhr auf Betriebszeit und Leistung.
  • Dienste und APIs von Drittanbietern. In den meisten Jahren ist es aufgrund der hohen Abhängigkeit von SaaS-Unternehmen von externen Anbietern ein Drittanbieterdienst/EINE DRITTANBIETER-API, die ein Problem hat. Es kann dazu führen, dass Ihre Web- und mobilen Anwendungen ausbrechen oder ein Leistungsproblem auftritt. Daher wird die Überwachung von Drittanbieterdiensten/APIs kontinuierlich zu einer Notwendigkeit, ein Problem zu erkennen und darauf zu reagieren.
  • Infrastruktur. In Ihrem SaaS-Geschäft geht es nicht nur um Transaktionen, sondern auch um die Daten. Um alle SLA-Compliance zu erfüllen, müssen Sie Geschäftstransaktionen zusammen mit gespeicherten und übertragenen Daten messen und überwachen. Dies muss sowohl für die Infrastruktur innerhalb als auch außerhalb der Infrastruktur getan werden, um nachweisen zu können, wo das Problem auftritt und wer dafür verantwortlich ist.
  • Outside-in/End-Benutzerperspektive. Dies ist der Schlüssel zur Anwendungsleistung und SLA-Compliance. Im SaaS-Geschäft dreht sich alles um die Benutzererfahrung ohne Schluckauf. Browserbasierte Sorgverfolgung und Ablaufverfolgung auf Codeebene reichen nicht aus, um zu überprüfen, was mit Ihren Benutzern geschieht, wenn sie Ihre Anwendungen verwenden. Um ein vollständiges Verständnis zu erhalten, müssen Sie den Externen-In-Fluss aus der Perspektive des Endbenutzers überwachen, um die Erfahrung zu erfassen. Dies wird Ihnen helfen, reale Probleme zu identifizieren, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern.
  • Legen Sie akzeptable Leistungs-KPIs und Warnsystemfest. Legen Sie Benchmarks für Leistungsmetriken wie Reaktionszeit, Schwellenwert, Fehlerrate, Ablauf, Transaktionsintegrität, Ressourcenauslastung fest, und implementieren Sie eine Überwachungslösung, um sie zu messen. Verfügen Sie über ein umfassendes Warnsystem, um eine Warnung auszusprechen, wenn die Matrizen anicht im SLA-Bereich liegen.

 

Überwachung der SLA-Compliance mit Dotcom-Monitor

Um eine effektive und effiziente SLA-Compliance für ein SaaS-Unternehmen aufrechtzuerhalten, muss es über eine Überwachungslösung verfügen, um Transaktions- und Datenmetriken aus der Sicht des Endbenutzers zu messen und Probleme proaktiv zu identifizieren und zu lösen. Darüber hinaus müssen Sie auch in der Lage sein, den Standort des Problems zu bestimmen und die Verantwortlichkeit dafür zu definieren. Mit den Lösungen von Dotcom-Monitor können Sie genau das tun, indem Sie Endbenutzer mit Skripttransaktionen über mehrere Geräte und Standorte hinweg emulieren.

  • 24/7 Endbenutzerüberwachung monitoring. Synthetische Webseiten- und Webanwendungsüberwachungslösungen können die Emulation des Endbenutzers während Spitzen- und Nicht-Spitzenzeiten kontinuierlich ausführen und Ihnen die detaillierten Informationen zur proaktiven Identifizierung und Behebung eines Problems bereitstellen, bevor es sich auf Ihren Endbenutzer auswirkt.
  • Infrastrukturüberwachung. Die synthetische Überwachung ist in der Lage, einen Standort und eine Verantwortlichkeit zu identifizieren, und bietet Ihnen ein vollständiges Bild der inneren und externen Infrastruktur mit den erforderlichen Informationen.
  • Dienste/APIs-Überwachung von Drittanbietern monitoring. Wenn es um die Überwachung der Drittanbieterdienste und APIsgeht, zeichnet sich die Dotcom-Monitor-Lösung dadurch aus. Da dies ein wichtiger Bestandteil der SLA-Compliance ist, stellt die Plattform die Tools bereit, mit denen Sie häufige Leistungsprobleme im Zusammenhang mit Drittanbieterdiensten vermeiden können.
  • Überwachung von mehreren Standortenaus . Dies ist einer der wichtigsten Aspekte, die die meisten SaaS-Unternehmen für selbstverständlich halten. Es ist eine sehr reale Möglichkeit, dass Ihre SaaS-Anwendungen die Compliance in einer Region erfüllen, aber in einer anderen Region fehlschlägt. Verschiedene Arten von Leistungsproblemen können aus verschiedenen Regionen auftreten, und Sie müssen diese schnell überwachen, identifizieren, isolieren und beheben. Eine gute synthetische Überwachungslösung testet Ihre Anwendungen von verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt und warnt Sie, wenn einer der Standorte mit einem Leistungsproblem konfrontiert ist. Dadurch wird die Einhaltung von SLA auf der ganzen Welt sichergestellt.

 

SLA-Berichte mit Dotcom-Monitor

SLA-Compliance-Einrichtung und -Überwachung für ein SaaS-Unternehmen sind nicht nur für eine großartige Benutzererfahrung erforderlich, sondern auch für Ihr Unternehmen, um einen Vorteil gegenüber Ihren Wettbewerbern zu haben und sich zu einem großartigen Produkt mit effizientem Service zu entwickeln. Dotcom-Monitor-Benutzer haben die Möglichkeit, SLA-Berichte einzurichten, um sicherzustellen, dass die SLA-Anforderungen kontinuierlich erfüllt werden. Benutzer können diese Berichte bei Bedarf ausführen oder tägliche, wöchentliche oder monatliche SLA-Berichte konfigurieren, die anzeigen, wann SLA-Ziele nicht erreicht werden. Diese Berichte können dann für Ihre internen Teams oder für Dienstanbieter freigegeben werden. Diese Berichte können sicherstellen, dass die Betriebszeit eingehalten wird oder wenn die SLA unter den vordefinierten Schwellenwert fällt. Dies kann dazu beitragen, Konflikte zu vermeiden, zu zeigen, dass SLAs erfüllt werden, oder unnötige Rückbuchungen zu vermeiden.

Testen Sie die vollständige Dotcom-Monitor-Plattform 30 Tage lang kostenlos und erfahren Sie, wie unsere Lösungen Ihnen dabei helfen können, die SLA-Compliance aufrechtzuerhalten.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on print
Drucken