Filter für Ihr Unternehmen

Erstellen Sie eine Reihe von Regeln, die bestimmen, wie Überwachungsantworten verarbeitet oder angezeigt werden.

Entwickelt für Ihre Anforderungen

Die Filterung basiert auf den folgenden einstellbaren Bedingungen:

  • Anzahl der Überwachungs-Agent-Standorte, die einen Fehler melden
  • Dauer eines Zeitraums, in dem ein Fehler gemeldet wird
  • Anzahl fehlgeschlagener Aufgaben
  • Status eines Besitzergeräts
  • Spezifischer Fehlertyp oder Fehlercode

Erstellen benutzerdefinierter Filterbedingungen

Richten Sie Filterbedingungen ein, um die Anzahl der falschen Warnungen zu reduzieren.

  • Bestimmen, wann und wie Warnungen gesendet werden
  • Verfeinern von Antworten, wenn Warnungen auf Fehler empfangen werden
  • Festlegen von Parametern für die Organisation von Berichten
  • Ignorieren eines Fehlers basierend auf bestimmten Bedingungen
  • Filtern bestimmter HTTP-Statuscodes

Aktivieren Sie Ihre 30-Tage kostenlose Testversion heute!

Melden Sie sich in Minuten an. Keine Kreditkarte erforderlich.