fbpx

Überwachung der Cloud – Cloud Monitoring für Application Management

Cloud-basierte Anwendungen mit schlechter Performance kosten Unternehmen Umsatzeinbußen und Kunden. In der Tat, da Cloud-Apps komplexer werden, können mehr Leistungsprobleme auftreten, was zu verlorenen Conversions und höheren Raten von Website-Abaufgabe führen kann. Daher müssen Unternehmen, die Cloud-Webanwendungen ausführen, kontinuierlich auf Leistungsprobleme, Funktionalität und Verfügbarkeit überwachen. Herkömmliche Webanwendungen befinden sich auf statischen Servern in einem Rechenzentrum hinter Unternehmensfirewalls. Diese Lieferkette ist mit minimalen Variablen fixiert. Cloud-Anwendungen sind jedoch von Natur aus komplexer. Hier bewegt sich die Anwendungsbereitstellungskette von einem Endbenutzer über einen Browser (PC oder mobiles Gerät), über das Internet (über einen lokalen ISP oder Mobilfunkanbieter), über einen Drittanbieter (Cloud-Anbieter oder Content Delivery Network (CDN)) in die komplexe Infrastruktur eines Rechenzentrums. All diese Elemente sind für die Leistung einer Cloud-basierten Anwendung unerlässlich, was Cloud-Tests und Cloud-Überwachung viel anspruchsvoller macht als herkömmliches Anwendungsleistungsmanagement.

Cloud MonitoringTesten Sie hier sofort Ihre Cloud-Anwendung aus der ganzen Welt

Die Notwendigkeit der Überwachung von Cloud-Anwendungen

Cloud-basierte Anwendungen mit schlechter Performance kosten Unternehmen Umsatzeinbußen und Kunden. In der Tat, da Cloud-Apps komplexer werden, können mehr Leistungsprobleme auftreten, was zu verlorenen Conversions und höheren Raten von Website-Abaufgabe führen kann. Daher müssen Unternehmen, die Cloud-Webanwendungen ausführen, kontinuierlich auf Leistungsprobleme, Funktionalität und Verfügbarkeit überwachen.

Die Komplexität des Cloud Application Management

Herkömmliche Webanwendungen befinden sich auf statischen Servern in einem Rechenzentrum hinter Unternehmensfirewalls. Diese Lieferkette ist mit minimalen Variablen fixiert. Cloud-Anwendungen sind jedoch von Natur aus komplexer. Hier bewegt sich die Anwendungsbereitstellungskette von einem Endbenutzer über einen Browser (PC oder mobiles Gerät), über das Internet (über einen lokalen Internetdienstanbieter (ISP) oder Mobilfunkanbieter), über einen Drittanbieter (Cloud-Anbieter oder Content Delivery Network ,,CDN)) in die komplexe Infrastruktur eines Rechenzentrums. All diese Elemente sind für die Leistung einer Cloud-basierten Anwendung von entscheidender Bedeutung, was Cloud-Tests und Cloud-Überwachung viel anspruchsvoller macht als herkömmliches Anwendungsleistungsmanagement.

Die gute Nachricht – Externe Cloud-Überwachung macht Anwendungsmanagement einfach

Um Probleme mit der Cloud-Leistung zu lösen, ist eine umfassende Analyse der gesamten Anwendungsbereitstellungskette erforderlich, vom Endbenutzer bis zum Rechenzentrumsserver. Wichtig bei der Cloud-Überwachung ist die Fähigkeit, bestimmte Fehler entlang der Lieferkette zu lokalisieren. Durch die Initialisierung externer Cloud-Monitoring-Agenten können IT-Manager und Systemadministratoren Fehler und Leistungsprobleme schnell und effizient beheben, damit sie ihre Anwendung wieder voll ausschöpfen können. Externe Cloud-Überwachung spart außerdem erhebliche Zeit und Ärger bei der Bereitstellung von Code in einem System oder beim Einrichten eines internen integrierten Serverüberwachungstools.

5 Gründe, warum Sie Ihre Webanwendung aus der Cloud überwachen sollten

  1. Die Überwachung aus der Cloud hilft, die Kosten für Cloud Computing zu kontrollieren und die Leistung von Web-Apps zu steigern. Durch die Überwachung cloudbasierter Webanwendungen können Sie schnell Engpässe finden, sodass Sie Ihre Web-App entsprechend skalieren können.
  2. Die Überwachung externer Web-Apps ist schneller, einfacher und sicherer als die Bereitstellung interner Überwachungs-Agents im Code Ihrer Webanwendung.
  3. Die Cloud-basierte Überwachung virtueller Server ermöglicht eine Umfassende Analyse bei minimaler Belastung Ihres Systems.
  4. Eine Cloud-basierte Überwachungslösung speichert historische Daten virtuell, sodass Sie rund um die Uhr auf Ihre Leistungsdaten auf jedem Computer auf der ganzen Welt zugreifen können.
  5. Ein virtuelles Dashboard ermöglicht die gleichzeitige Überwachung von Cloud-Servern.
[box title=”Start Monitoring Your Cloud-Based Application for FREE, today!” color=”#196c9a”]Wir sind zuversichtlich, dass Sie den Wert der Überwachung Ihrer Cloud-basierten Webanwendungen in einer kostenlosen, nicht mit Zeichenfolgen verbundenen 30-Tage-Testversion sehen werden. Keine Kreditkarte, keine Verpflichtung, keine Verpflichtung. Was haben Sie zu verlieren? Klicken Sie hier, um noch heute mit der Überwachung Ihrer Cloud-basierten Web-App oder Ihres Cloud-basierten Servers zu beginnen!

Fragen dazu, wie Cloud-Überwachung Ihrem Unternehmen helfen kann? Unsere Web-Monitoring-Experten sind nur einen Anruf entfernt: 612-278-1943.[/box]

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on print
Drucken