Warum herkömmliche Überwachung nicht genug für moderne Webanwendungen ist

Website- und Web-Anwendungstechnologien sind im Laufe der Jahre enorm gewachsen. Websites sind jetzt mehr als nur die Speicherung und das Abrufen von Informationen, um Den Nutzern Inhalte zu präsentieren. Sie ermöglichen es Benutzern nun, mehr mit dem Unternehmen in Form von Online-Formularen, Einkaufswagen, Content Management-Systemen (CMS), Online-Kursen usw. zu interagieren. Die Liste geht weiter und weiter.

 

Website- und Webanwendungsüberwachung

Webüberwachung ist ein umfassender Begriff, der die Aktivität des Testens einer Website oder Webanwendung auf ihre Verfügbarkeit und Leistung beschreibt. Frühe Webanwendungen betrafen weniger clientseitiges Verhalten und mehr serverseitige sondienliche Informationen für die gesamte Navigation, Abfragebehandlung und Aktualisierungen. Jeder vom Client ausgeführte Vorgang wird als Webanforderung betrachtet, und das Ergebnis ist ein vollständiges Neuladen auf der Clientseite. Moderne Webanwendungen haben das Szenario überwunden, indem sie eine große Last auf der Clientseite aufgebracht und die Anforderungs-Antwort-Verfahren reduziert haben, wodurch sie dynamischer und komplexer zu überwachensind.

Heute ist es sehr wichtig (manche würden sagen, erforderlich) für ein Unternehmen, das in erster Linie von ihren Websites abhängt, unglaubliche Betriebszeit und Leistung zu haben. Benutzer, die sich auf die Websites für ihre grundlegenden Bedürfnisse oder Unterhaltung verlassen, werden nicht einmal ein paar Sekunden Verzögerung tolerieren. Eine proaktive Erkennung und Diagnose von Problemen mit der Webanwendung und der Seitenleistung ist erforderlich. Die Überwachung kann an verschiedenen globalen Checkpoints und auf unterschiedlichen Frequenzen erfolgen, um sicherzustellen, dass der Benutzer die perfekte Erfahrung erhält, ohne Probleme jedes Mal.

 

HTTP-Überwachung

Mit der HTTP-Überwachung können Sie Verfügbarkeit und Leistung aus der ganzen Welt testen. Es handelt sich um eine fortlaufende Abfolge von Anforderungs-Antwort-Transaktionen. Es gilt als eine einfache Betriebszeitprüfung. Eine Anforderung wird von der Clientseite gesendet, und eine HTTP-Prüfung wartet auf den Serverport, um die Nachricht abzurufen, sie zu verarbeiten und dann die Antwort zurückzusenden.

  • Keine Antwort vom Server innerhalb des festgelegten Timeouts
  • DNS-Lösungsfehler
  • HTTP-Fehler
  • Netzwerk- oder Verbindungsfehler
  • Verbindung vom Server geschlossen
  • Standardauthentifizierung fehlgeschlagen
  • Fehler beim Content-Abgleich

 

Um diese zu überprüfen, muss die Anfrage von verschiedenen Kontrollpunkten gesendet werden. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, sollte er dem Webmaster benachrichtigt werden, der behoben werden soll.

 

Moderne Webanwendungen und -seiten

Moderne Webanwendungen und -seiten, wie z. B. einseitige Anwendungen, bei denen die Benutzererfahrung von höchster Priorität auskommt, werden voraussichtlich rund um die Uhr verfügbar sein, auf jeder Bildschirmgröße nutzbar, sicher, flexibel, skalierbar und bereit sein, Verkehrsspitzen auf Anfrage zu bewältigen. Daher gibt es eine Menge Chancen auf Überraschungsfehler auftreten. Um diese einschüchternden Fehler zu beheben, sollten häufige automatisierte und Echtzeittests durchgeführt werden.

Es gibt bestimmte Metriken, die für einen Benutzer berücksichtigt werden müssen, um eine problemlose Erfahrung zu haben.

  • Verbindungszeit
  • Netzwerklatenz
  • Datenbankkonnektivität
  • Bandbreite
  • Hardwareressourcen
  • Ausfallzeiten jedes Seitenelements
  • Leistung während einer Last

 

Verbindungszeit

Die sich schnell bewegende Welt von heute hat die Menschen ungeduldig gemacht, dass sie nicht lange warten können, bis eine Seite geladen wird. Benutzer verlassen wahrscheinlich eine Website, deren Laden mehr als 3 Sekunden dauert.

Time To First Byte (TTFB) kann von folgenden Auswirkungen sein:

  • Senden von Anfragen an den Server
  • Verarbeiten und Generieren der Antwort
  • Senden der Anforderung an den Client

 

Um dieses Problem zu beheben, muss die Effektivität des Webservers überwacht werden.

 

Netzwerklatenz

Mit der Weiterentwicklung von Cloud-Technologien wie Single Page Applications (SPAs), Web APIs und Model View Controller (MVC) ist die Netzwerklatenz zu einem entscheidenden Faktor geworden, der überwacht werden muss.

Die Netzwerklatenz kann durch

  • Netzwerkgeräte wie Kabel oder Router
  • Wi-Fi-Nutzung
  • Viren
  • Die Anzahl der Benutzer, die die Verbindung verwenden
  • Software, die ausgeführt wird

 

Die Überwachung des Netzwerks für die Anwendungen, die die Netzwerk-, Datenverkehrs- und Bandbreitenzuweisungen verwenden, kann die Netzwerklatenz verbessern.

 

Datenbankkonnektivität

Aktuelle Anwendungen nutzen die Datenbank mehr. Das Abrufen der dynamischen Daten muss jedes Mal mühelos und garantiert werden. Gelegentlich ist der Grund für die langsam reagierende Site die Leistung der Datenbank. Daher muss die Optimierung der Datenbank häufig in Verbindung mit der Überwachung erfolgen.

 

Bandbreite

Ein wichtiger Aspekt der Leistung ist die Ladezeit der ganzen Seite. Es ist wichtig, dass eine Seite mit beträchtlicher Geschwindigkeit mit allen Bildern, Videos, Inhalten und allen anderen Elementen der Seite geladen wird. Da jeder Benutzer anders ist, ist es für jeden Benutzer schwierig, genügend Bandbreite zu haben, um die richtige Ladezeit der Seite zu unterstützen. Wenn es während der Ladezeit der Seite zu Unterbrechungen in der Anforderung oder Antwort kommt, wird der Gewinner des Benutzers einer Frage gestellt. Die verwendeten Protokolle und die Menge an Multimediainhalten auf der Arbeitsauslastung müssen überwacht werden. Gleichzeitige Starts in gestreamten Anwendungen können auch ein Fall für die Bandbreitenspitze sein.

 

Hardwareressourcen

Die effektive Nutzung von Hardwareressourcen kann bei der Kapazitätsplanung helfen und eine bessere Endbenutzererfahrung bieten. Dazu gehören Überwachungselemente wie CPU-Auslastung, Speicherverbrauch, E/A, Netzwerk- und Datenträgerauslastung. Sie alle spielen eine wesentliche Rolle in diesem Prozess und sind wichtige Aspekte, die überwacht werden müssen. Datenbankeinträge und Datenverkehrslast wirken sich auf die Hardwareleistung aus, daher ist es von größter Bedeutung, die Hardwareressource nachzuverfolgen.

 

Uptime von Seitenelementen

Jede Website oder eine Webanwendung, auf die sich Benutzer für ihre Unterhaltung oder grundlegende Bedürfnisse verlassen, sollte versuchen, eine Betriebszeit von 99,9 % zu haben. Häufige Ausfallzeiten werden den Benutzer wahrscheinlich frustriert machen und Ihre Website oder Anwendung verlassen, was letztlich Umsatzeinbußen für das Unternehmen kostet. Jedes Element wie Text, Navigation, Kopfzeilen, Grafiken, Kontaktoptionen, Analysen, Fußzeilen trägt zur Ladezeit der Seite bei.

Darüber hinaus kann ein fehlerhafter Link Sie mehr kosten, wenn der Link auf einer Verkaufsseite vorhanden ist. Gebrochene Links können auftreten, wenn die Ziel-URL falsch geschrieben ist oder die Seite nicht vorhanden ist. Es vermittelt dem Benutzer den Eindruck, dass die Website nicht ordnungsgemäß gepflegt wird. Aus diesem Grund ist die Überwachung jedes Seitenelements von entscheidender Bedeutung.

 

Leistung während des Seitenladevorgangs

Es ist sehr häufig, dass eine Website nach einer Marketingkampagne einen Anstieg des Traffics hat. Ein paar Tage später wird der Verkehr auf der Website wieder in den normalen Zustand kommen. Daher sollte die Website getestet werden, um sicherzustellen, dass es während der Verkehrswanderung sowie normale Tage zuverlässig ist. Ein Tool wie Google Analytics ist ein Goldstandard, wenn es darum geht, den datenverkehrtigen Seiten zu verfolgen und zu melden.

Zu den Metriken, die während des Ladens der Seite überwacht werden sollen, gehören die folgenden:

  • Start- und Endzeit
  • Verbindungszeit
  • Zeit bis zum ersten Byte (TTFB)
  • DOM-Ereignisse
  • Fehler
  • Inhaltsgröße

 

Der Zweck der Website bestimmt die Pfade, die der Benutzer einschlägt. Um den Herausforderungen moderner Webanwendungen gerecht zu werden, kann synthetische Überwachung die Lösung sein. Bei der synthetischen Überwachung werden die Verhaltenspfade der Endbenutzer in einer Web-App geskriptet. Diese Skripts werden in bestimmten Intervallen an verschiedenen Prüfpunkten ausgeführt, und die Leistung von Verfügbarkeit, Funktionalität und Reaktionszeit kann gemessen werden. Ein Antwortzeittest wird durch eine durchschnittliche Dauer der Webtransaktionen berechnet, die auf der Zielwebsite in einem bestimmten Zeitintervall simuliert werden.

Bei einer Reisebuchungswebsite besteht der Fluss beispielsweise wahrscheinlich aus mehreren Optionen und Pfaden: Auswahl der Quelle, des Ziels, des Abflugs, der Anzahl der Reisenden, der Wahl des Fluges und schließlich der Buchungsreihenfolge. Jeder dieser Wege muss problemlos erreicht werden.

Durch skripten Sie den Pfad und führen sie wiederholt aus, kann der Webmaster die Mängel in bezug auf Verfügbarkeit, Leistung und Funktionalität beheben.

 

Schlussfolgerung

Zum Abschluss benötigen die moderne Webanwendung und Website von heute mehr als nur eine grundlegende HTTP-Überwachung. Sie müssen eine angenehme Erfahrung bieten, um neue Benutzer zu erhalten und zu gewinnen. Durch implementieren Sie die richtige Überwachungsmethode, um sicherzustellen, dass Elemente, Inhalte und die Benutzerfreundlichkeit intakt sind und ordnungsgemäß funktionieren. Die richtige synthetische Überwachungslösung bietet Ihnen die Technologie und Werkzeuge, um ihnen eine hervorragende Benutzererfahrung für alle Ihre komplexen Anwendungen und Seiten zu bieten. Testen Sie die Webanwendungsüberwachungslösung 30 Tage lang kostenlos.

Latest Web Performance Articles​

Start Dotcom-Monitor for free today​

No Credit Card Required