Kategorie: Seitenladegeschwindigkeit

Website Performance Monitoring, Site Speed und SEO

Der Verdacht, dass die Geschwindigkeit der Website ein Ranking-Faktor für Google sein könnte, war nur ein Verdacht; das heißt, bis April letzten Jahres. Google hat die Website-Geschwindigkeit als Faktor im SERP-Ranking (Search Engine Results Page) eindeutig angegeben. Was bedeutet das? Die Website-Performance-Überwachung muss Teil Ihres SEO-Prozesses werden – wenn nicht bereits.

Lesen Sie Mehr

Website Monitoring, Wasserfall-Charts & Webseiten der Lycra-bekleideten

Jerry Bous, eine Ikone in der Twin Cities Triathlon Community, hat ein Website-Problem, das gut zu haben ist. Er konnte seine Liebe zum Triathlon-Sport in einen Beruf als THE Triathlon-Rennansager sowie Besitzer der sehr beliebten und angesehenen Website www.MinnesotaTriNews.com.

Aber das Problem — ähnlich wie ein Triathlet, der zu diesem Zeitpunkt in der Rennsaison in seiner Schwimm-/Rad-/Laufgeschwindigkeit plateausist — ist, dass Jerrys Website in letzter Zeit möglicherweise in der Reaktionszeit “plateaued” hat und um sich weiter zu verbessern, wahrscheinlich eine laufende Reaktionszeit und Leistungsüberwachung benötigt wird.

Lesen Sie Mehr

Google Speed Ranking Faktor | Umgang mit dem Geschwindigkeitsfaktor der Google-Website

Über die Mehrdeutigkeit des neuen Google-Geschwindigkeits-Ranking-Faktors nachdenken

Niemand ist sich genau sicher, wie sich der Geschwindigkeitsfaktor der Website von Google genau auf das Suchranking einer bestimmten Website auswirken wird, und niemand ist sich sicher, wie sich der Faktor der Website-Geschwindigkeit von Google in Zukunft ändern wird. Es gibt einige Spekulationen, dass Googles jüngster Schritt Teil eines größeren Plans ist, Website-Besitzer “aufzuwärmen”, um schnellere Website-Geschwindigkeiten weiter zu priorisieren. Es ist schwierig, darüber zu spekulieren, da Google derzeit sogar empfiehlt, sein eigenes Google Analytics loszuwerden, um die Geschwindigkeit der Website auf einer Seite zu verbessern!

Dotcom-Monitor.com wurde in einem Artikel vom 4. Dezember 2009 auf CBSnews.com zitiert, dass in einigen Fällen besonders große E-Tailer bestraft werden könnten, wenn Google dem Suchergebnisalgorithmus die Geschwindigkeit der Website hinzufügt. Das bleibt abzuwarten, aber klar ist, dass E-Tailer und alle anderen, die an der Aufrechterhaltung der Suchrelevanz beteiligt sind, der Geschwindigkeit der Website im Verhältnis zu den Suchrankings und der Überwachung der Geschwindigkeit der Website mehr Aufmerksamkeit schenken.

Selbst mit den unklaren Auswirkungen des Geschwindigkeitsfaktors der Google-Website gibt es Dinge, die Sie tun können, um mehr über die Leistung Ihrer Website zu erfahren und dem Problem mit der Geschwindigkeit der Google-Website einen Schritt voraus zu sein.

Lesen Sie Mehr

Google fügt die Geschwindigkeit der Website als Suchranking-Faktor hinzu

Am Freitag, den 9. April 2010, gab Google offiziell bekannt, dass es die Website-Geschwindigkeit, gemessen daran, wie eine Seite auf einen Googlebot reagiert, und die Seitenladezeit, die von der Google Toolbar gemessen wird, hinzufügt.

Dotcom-Monitor hatte eine frühe Vorwarnung, dass dies kommen könnte, als wir auf der Pubcon-Konferenz 2009 in Las Vegas mit Googles Guru des algorithmischen Spins, Matt Cutts, waren. Dort bemerkte Matt Cutts von Google zum ersten Mal, dass es bei Google “starke Lobbyarbeit” gab, um dem Google-Suchalgorithmus Seitenladezeiten hinzuzufügen.

Lesen Sie Mehr

IRCE: Online-Handel – Überwachung der Kosten für große und kleine Dinge

Wie viele der Online-Händler, mit denen wir auf der Internet Retailer Conference &; Exhibition (IRCE) gesprochen haben, feststellten, ist es schwierig, alle Teile für eine erfolgreiche Online-Präsenz zusammenzustellen. Viele der Online-Händler auf der Messe waren auf der IRCE, um Teile ihres Geschäfts auszulagern, da dies effektiver und kostengünstiger ist. In vielen Fällen. Die Dotcom-Monitor-Suite von Anwendungsüberwachung, Website-Überwachung und anderen Netzwerküberwachungstools erleichtert es den Online-Händlern, sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten können – Kunden bedienen.

Lesen Sie Mehr

Surf’s up im E-Commerce – Kann die externe Überwachung weit dahinter liegen?

Angesichts der zaghaften, aber spürbaren Diskussionen über das “Ende der Rezession”, die die E-Commerce-Gestalt durchdringen, erwarten wir, dass Online-Händler ihre Plattformen abstreifen und auf der IRCE-Messe 2010 voll durchstarten werden. Mit der Kombination aus dem harten Einkaufsjahr 2009 und der breiten Marktakzeptanz der browserbasierten “User Experience”-Überwachung werden Online-Händler nach dem “besten Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Technologie von etablierten Anbietern” suchen.

Lesen Sie Mehr
CDN-Edgeserver
Seitenladegeschwindigkeit

Pre-Cache-CDN-Edge-Server mit synthetischer Überwachung

Ein Content Delivery Network (CDN) ist eine Sammlung verteilter Knoten, sogenannte Edgeserver, die mit denselben Ursprungsservern verbunden und lokal am Standort des Benutzers platziert werden. Wenn Sie ein CDN verwenden, werden Ihre Websiteinhalte vom nächstgelegenen Edgeserver an den Benutzer an ihren Standort übermittelt. Ohne CDN belasten Sie den Ursprungsserver jedes

Lesen Sie Mehr
Performance Tech Tipps

Optimieren der Webleistung: Grundlegendes zu Wasserfalldiagrammen

Wasserfalldiagramme sind Diagramme, die darstellen, wie Websiteressourcen heruntergeladen, vom Modul analysiert, in einer Zeitleiste, die uns die Möglichkeit gibt, die Reihenfolge und Abhängigkeiten zwischen Ressourcen zu sehen. Es hilft bei der Identifizierung, wo wichtige Ereignisse während des Ladevorgangs passiert sind. Sie können den Benutzer auch leicht sehen lassen, wie gut

Lesen Sie Mehr