Synthetische Überwachung im Vergleich zu APM Stack Trace Tools

IT-Stack

Die Komplexität der digitalen Architektur einer Anwendung nimmt täglich dramatisch zu. Im Zeitder der Cloud-Infrastruktur besteht das Ziel darin, alle Ihre Webdienste an einem Ort zu integrieren: CDN, DNS, API-Dienste von Drittanbietern, QS-Tools, Analysetools und jede andere Komponente, die Sie sich vorstellen können, arbeiten miteinander, um Ihre Dienste funktionsfähig zu machen. Da so viele Komponenten für die Ausführung einer Anwendung vorhanden sind, verhält sich jede dieser Komponenten wie eine eigene Blackbox in Ihrer IT-Infrastruktur. Aufgrund dieser Abschottung ergeben sich die Probleme mit Leistungsengpässen und einzelnen Ausfallpunkten. Wie gehen Sie damit um? Nun, es gibt viele DevOps und Überwachungstools auf dem Markt heute, und wir werden über zwei der am häufigsten verwendeten sprechen – synthetische Überwachung und APM Stack Trace Tools.

 

Synthetische Überwachungstools

Externe tools zur synthetischen Überwachung sind zum Testen externer Anwendungen gedacht, indem Endbenutzer aus externen Netzwerken und Standorten emuliert werden. Benutzeraktionen werden simuliert, indem die Pfade, die vom Benutzer in der gesamten Anwendung ausgeführt werden können, geskriptet werden. Die synthetische Überwachung liefert nützliche Informationen über die Betriebszeit, die Funktionalität und den allgemeinen Zustand der kritischen Transaktionen und Schritte, die Benutzer in der Anwendung ausführen. Diese Daten geben Ihnen Antworten auf die folgenden wichtigen Fragen:

  1. Ist meine Bewerbung betriebsbereit?
  2. Ist meine Website-Geschwindigkeit gut?
  3. Sind meine APIs gesund?
  4. Funktionieren alle Transaktionen wie erwartet?
  5. Gibt es Engpässe oder Ausfälle innerhalb der Infrastruktur?
  6. Funktionieren alle Dienste von Drittanbietern wie erwartet?
  7. Was ist der potenzielle Umsatzverlust, wenn eine kritische Anwendung fehlschlägt?

 

APM Stack Trace Tools

APM-Stack-Ablaufverfolgungstools werden in erster Linie zum Ermitteln von Problemen im Code verwendet, indem die Codeüberwachung und -ablaufen genutzt werden. Anwendungen werden nicht aus der Sicht des Endbenutzers, sondern aus der Perspektive von Back-End-Komponenten getestet. APM-Stacktrace-Tools stellen Entwicklern und DevOps-Teams nützliche Informationen zu interner Infrastruktur und Code bereit. Diese Informationen werden verwendet, um den Code und die Leistung sowohl in Entwicklungs- als auch in Produktionsumgebungen zu optimieren. APM-Stacktrace-Tools helfen, diese wichtigen Fragen zu beantworten:

  1. Ist mein Code optimiert?
  2. Funktionieren alle Funktionen kohärent?
  3. Was sind die Funktionskosten?
  4. Welche genaue Zeile in Ihrem Code löst den Fehler als Antwort aus?
  5. Wer ist genau für Codefehler verantwortlich – Entwickler, DevOps-Team oder das Netzwerkteam?
  6. Ist eine interne API defekt?

 

Synthetische Überwachung im Vergleich zu APM Stack Trace Tools

Nun, da wir einige der Grundlagen der synthetischen Überwachung und APM-Stack-Trace-Tools behandelt haben, welches dieser Tools würden Sie wählen? Oder würden Sie beides verwenden? Um diese Fragen zu beantworten, müssen Sie die Unterschiede zwischen den beiden und ihren Fähigkeiten verstehen.

 

Perspektive

Synthetische Überwachung simuliert echte Benutzer, und als Ergebnis stammen die Daten, die Sie erhalten, aus allen verschiedenen Ebenen in Ihrer Architektur. APM-Stack-Ablaufverfolgungstools reichen jedoch nicht aus, um diese Daten bereitzustellen, da sie die Tests aus einer Back-End-Perspektive (letzte Meile) durchführen.

Firewall – Innen und Außen

Die synthetische Überwachung kann so geplant werden, dass Anwendungs-, Website- und Netzwerkkomponenten regelmäßig von innerhalb oder außerhalb der Firewall überwacht werden. Dies ist ein kritisches Unterscheidungsmittel als das, was APM-Stacktrace-Tools tun können. Dies bedeutet, dass Sie Probleme wie DNS-Probleme, Probleme mit Elementen von Drittanbietern, Probleme mit der Netzwerkkonnektivität, SLA-Validierungen (Service Level Agreement) und vieles mehr erkennen können. APM-Stacktrace-Tools befinden sich in einer Firewall und können Probleme nicht extern/außerhalb Ihrer Firewall erkennen. Ihre Anwendung könnte in einer Entwicklungs- oder Stagingumgebung einwandfrei funktionieren, aber sobald Sie sie in die Produktion schieben, geht alles schief, was schief geht, und es könnte eine ganze Weile dauern, um herauszufinden, was passiert ist. Synthetische Überwachung kann bestimmen, wo Fehler auftreten, so dass Ihre Teams sie schnell beheben können, wodurch verhindert wird, dass Benutzer einer fehlerhaften Anwendung ausgesetzt werden und weniger als stellare Erfahrung.

 

User Experience

Bei der synthetischen Überwachung geht es mehr um die Benutzererfahrung. Sie lernen die Auswirkungen und Erfahrungen Ihrer Benutzer auf die gesamte Architektur kennen. APM-Stack-Ablaufverfolgungstools sind bei der Überwachung und Ablaufverfolgung auf Codeebene wertvoll, neigen jedoch dazu, kritische Probleme zu übersehen, die sich auf die Benutzerfreundlichkeit auswirken können, was zu Frustration und Abwanderung der Benutzer führt.

 

Geografische Überwachung

Synthetische Überwachungstools können Ihre Standorte und Anwendungen von verschiedenen globalen Standorten aus testen und Netzwerkbedingungen simulieren, die Ihre Benutzer tatsächlich erleben. Zu wissen, wo Probleme auftreten, ist für die schnelle Erkennung und Behebung von Problemen erforderlich, um die Verfügbarkeit in allen Serviceregionen sicherzustellen. APM-Stack-Ablaufverfolgungstools testen Jedoch Ihre Anwendungen und Standorte über Ihre Produktionsserver und Load Balancer, um Probleme zu erkennen, die auf mehrere Back-End-Layer beschränkt sind. Einige Anbieter geben Ihnen möglicherweise einen Eindruck von geografischen Tests, aber das ist auf die regionalen Fähigkeiten ihres Cloud-Hosting-Anbieters beschränkt. Sie können den Datenverkehr zu Ihren Servern optimieren, aber Sie können möglicherweise nicht erkennen, aus welcher Region Ihre Benutzer möglicherweise mit Ausfällen konfrontiert sind.

Browser- und gerätespezifische Probleme

Synthetische Überwachungstools können Benutzer mit verschiedenen Desktop-/Mobilbrowsern und -gerätensimulieren, sodass Sie Daten über plattformspezifische Probleme erhalten, aber möglicherweise nicht in der Lage sind, das genaue Problem einfach zu ermitteln, was zu einer längeren Auflösungszeit führt. APM-Stacktrace-Tools stellen tiefere Informationen zum Problem auf Codeebene bereit, sodass Sie Probleme mit dem Browser und dem Gerät leicht identifizieren und schnell beheben können. Diese Tools sind ein großer Vorteil, wenn Sie eine breite demografische und mit plattformbezogenen Leistung beschäftigt haben.

 

Intermittierende Probleme

Ihre Benutzer können sich fehlerhaft verhalten und verschiedene Pfade gehen, bevor sie schließlich eine Transaktion abschließen. Obwohl externe synthetische Überwachungstools hervorragend geeignet sind, um das Benutzerverhalten zu skripten und diese kritischen Pfade aufzuzeichnen und zu überwachen, kann es leider nicht jede Variable oder Aktion eines echten Benutzers während einer Sitzung berücksichtigen, so dass es möglicherweise zu einem blinden Überwachungspunkt führen kann, wenn Benutzer einen unerwarteten Pfad oder eine unerwartete Aktion ergreifen. APM-Stack-Ablaufverfolgungstools eignen sich hervorragend für die Bereitstellung aller erforderlichen Informationen, die zum Diagnostizieren und Reparieren eines unvorhergesehenen Problems erforderlich sind, mit dem ein echter Benutzer konfrontiert ist, da es normalerweise mit der Back-End-Infrastruktur Ihrer Anwendung verbunden ist.

 

Schlussfolgerung

Jetzt, da Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, was ein synthetisches Überwachungstool tun kann und welche Probleme APM Stack Trace Tools lösen können, können Sie wählen, welche und wann in Ihrer Überwachungsstrategie verwendet werden soll. Zusammenfassend lässt sich die synthetische Überwachung darauf schließen, dass Sie reale Probleme vorhersehen und proaktiv lösen können, bevor sie Ihre Benutzer betreffen. APM-Stack-Ablaufverfolgungstools sind jedoch nützlich, um Probleme auf Codeebene zu überwachen und nachzuverfolgen, um Ihre Back-End-Infrastruktur zu verbessern und zu optimieren. Jedes dieser Tools hat seine klaren Vorteile und Vorteile. Wenn Sie sich mehr um die allgemeine Benutzererfahrung sorgen, sollten Sie eine Strategie implementieren, die das Beste aus beiden Tools macht. Die Nutzung beider Tools wird Ihnen gut dienen und die Gesamterfahrung Ihrer Anwendung verbessern, was zu einer besseren Geschwindigkeit, Verfügbarkeit, Leistung und Umsatzwachstum führt.

Testen Sie die vollständige Dotcom-Monitor Plattform 30 Tage lang kostenlos.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on print
Drucken