fbpx

Tag: 25. Mai 2020

Wasserfalldiagramm: Datenvisualisierung für die Webleistungsanalyse

Ein Wasserfalldiagramm, eine Form der Datenvisualisierung, die den kumulativen Effekt sequenziell eingeführter Werte abbildet, kann helfen. Beim Nachverfolgen der Webleistung kann ein Wasserfalldiagramm mithilfe der Zeit bestimmen, wie lange es für jede Aktion zwischen dem Webserver und dem Benutzer dauert, wenn ein Benutzer auf eine Website zugreift. Diese Daten können Websiteadministratoren helfen zu verstehen, wie sich einzelne Elemente ihrer Websites auf die Leistung auswirken.

Lesen Sie Mehr

Zeit zu interagieren: Eine neue Metrik zum Messen der Benutzererfahrung

Es ist eine neue Leistungsmetrik auf die Bühne gekommen, bei der es weniger darum geht, die tatsächliche Zeit zu messen, die für das Laden einer ganzen Seite benötigt wird, als auch mehr darum, zu messen, wie lange es dauert, bis die Seite das Erlebnis liefert, das der Website-Besucher sucht. Time to Interact (TTI) zeigt den kritischsten Moment in einem Seitenladevorgang – den Moment, in dem der primäre interaktive Inhalt der Seite angezeigt wird und interaktiv wird – aus der Perspektive des Endbenutzers. Befürworter sagen, dass dies die neue Metrik ist, die sie ansehen müssen, da Benutzer nicht warten müssen, bis die gesamte Seite geladen wird, um mit der Website zu interagieren. Idealerweise wäre ihre Erfahrung mit einer Website, die TTI als Indikator verwendet, besser als die Verwendung von TTL (Time to Load).

Lesen Sie Mehr

Neue Bildformate zielen darauf ab, Website Bloat zu bekämpfen

Seit die Standardformate JPEG, GIF und PNG vor mehr als 15 Jahren auf den Markt kamen, wurden keine großen Fortschritte bei der Unterstützung von Bildformaten erzielt. Der Grund ist einfach: Neue Bildformate über verschiedene Browsertypen hinweg zu unterstützen, ist schwierig. Allerdings sind in den letzten Jahren zwei neue Bildformate auf den Spielplan gekommen und haben in letzter Zeit begonnen, an Zugkraft zu gewinnen, um Bilder zu optimieren: WebP (von Google herausgebracht) und JPEG XR (unterstützt von Microsoft).

Lesen Sie Mehr