fbpx

SSL-Zertifikatsüberwachung

Erhalten Sie Benachrichtigungen, wenn Ablaufdaten auftreten oder SSL-Probleme auftreten.

Bewahren Sie Vertrauen & Frieden des Geistes mit SSL-Zertifikatsüberwachung

Egal, ob Sie eine Person sind, die ein paar Websites verwaltet, oder eine Agentur, die Hunderte verwaltet, werden benachrichtigt, bevor Ihre Zertifikate ablaufen, und stellen Sie keine unangenehmen Überraschungen sicher.

Alles, was Sie zum Überwachen von SSL-Zertifikaten in einem einfach zu bedienenden Dashboard benötigen

Suchen und Anzeigen von SSL-Zertifikatsinformationen für Ihre Teams und Kunden.

Ablauferinnerungen über SSL-Zertifikatsüberwachung

Benutzer haben die Möglichkeit, eine WARNUNG zum Ablauf von SSL-Zertifikaten festzulegen, die sie daran erinnert, Zertifikate zu aktualisieren oder zu erneuern.

Die Warnung kann so angepasst werden, dass sie eine bestimmte Anzahl von Tagen vor dem Ablaufdatum gesendet und so konfiguriert wird, dass sie über das Dotcom-Monitor-Dashboard an bestimmte Warnungsgruppen (z. B. IT-Abteilung) gesendet wird.

Zertifizierungsstelle

Unser SSL-Monitor überprüft das Zertifikat und validiert die Website, auf der es installiert ist. Eigenschaften wie Zertifizierungsstelle (Certificate Authority, CA) und Common Name (CN) sollten sich nicht ändern. Die SSL-Zertifikatsüberwachung erkennt Änderungen, die auf Probleme hinweisen können, die Websitebenutzer Sicherheitslücken aussetzen.

Allgemeine Namensüberprüfung

Bei unserem Test wird überprüft, ob die dem SSL-Zertifikat zugewiesene Adresse mit der URL übereinstimmt. Wenn der SSL-Zertifikatstest feststellt, dass eine Adressänderung aufgetreten ist oder die CN geändert wurde, werden Sie sofort benachrichtigt.

SSL-Zertifikatsverwendung

Die SSL-Zertifikatsprüfung testet die Zwischenvertrauenskette (aka, CA-Bundle) auf Änderungen, die auf Probleme hinweisen können. Sparen Sie Zeit mit automatisierten Berichten über manuelle Überwachung.

Verhindern des SSL-Widerrufs

Stellen Sie sicher, dass die Vertrauenskette kein gesperrtes Zertifikat enthält. Ein SSL-Zertifikat kann ungültig werden und vor Ablaufgültigkeitszeitraum widerrufen werden. Ein SSL-Test überprüft, ob sich der Sperrstatus geändert hat.

Der Widerruf kann aufgrund einer Namensänderung, einer Änderung der Zuordnung zwischen einem Betreff und einer Zertifizierungsstelle und einer Gefährdung oder eines vermuteten Kompromisses des entsprechenden privaten Schlüssels erfolgen. Unter diesen Umständen kann die ausstellende Zertifizierungsstelle das Zertifikat widerrufen.

Starten Sie noch heute mit SSL-Zertifikatsüberwachung

30-Tage kostenlose Testversion. Keine Kreditkarte erforderlich.